Grid List Calendar Add Search Phone Check Send Chat
  • Kabarett

Konrad Beikircher-400 Jahre Beikircher

Konrad Beikircher

400 Jahre Beikircher

Wissen Sie was 1619 war? Da hat ein Brüsseler Bildhauer dat Männeken Piss gemeißelt, seit der Zeit DAS Symbol für Scherz, Satire, Ironie und tiefere Bedeutung. Und für Kleinkunst, die so heißt, weil dat Dingen vom Männeken ziemlich klein geraten ist.
Das ist nun 4oo Jahre her und ebenso seit 4oo Jahren, wenn auch nur gefühlten, bin ich als Kleinkünstler unterwegs.
Aus dieser langen Reihe von Jahren komme ich Ihnen mit dem ein oder anderen zu Ihrem Vergnügen: was es so mit der rheinischen Relativverschränkung auf sich hat (da kommen auch hartgesottene Lateiner ins Stottern!), wie das mit dem Ei ist, wenn man es durch die deutschen Sprachlandschaften kullern lässt und was das rheinische Alibi ist (ein Mitschnitt aus der Wirklichkeit übrigens).
Dazu kommen staunenswerte Wahrheiten ans Licht: was denn das Niesen mit Sex zu tun haben soll, wie musikalisch Sprache sein kann, wenn man kein Wort versteht und es ist dennoch deutsch und wie der Rheinländer sich stundenlang über nix (im wahrsten Sinne des Wortes: N-I-X!) bestens unterhalten kann.

Vielleicht kommt die Frau Walterscheidt auch zu Worte, sie konnte ja die schwersten Themen auf die rheinische leichte Schulter nehmen, kurz: Dialekte, Rheinisch, e bißje Züscholorie und viel Witz.

Beikircher eben wie man ihn mag (und mochte), quasi Conférencen aus dem Kleinhirn.

Karten buchen

Mo.-Fr. von 9-17 Uhr steht Ihnen unsere Tickethotline unter 02203-599480 zur Verfügung. Kartenbuchungen, dringende Fragen oder auch Anregungen sind in dieser Zeit herzlich willkommen. Wir kümmern uns gerne persönlich um Ihr Anliegen. Bitte halten Sie ggf. Ihre Kundennummer bereit.

Darüber hinaus können Sie auf unserer Sa Cova Webseite (www.sacova.de) die Karten direkt im Internet buchen. Klicken Sie hier auf den Button Karten bestellen! Die Reservierungsbestätigung erhalten Sie dann automatisch, per E-Mail.

Zum Anzeigen der Karten ist ein größeres Display erforderlich.
Zum Anzeigen der Karten auf Ihrem Mobilgerät benutzen Sie bitte die Landscape-Ansicht, indem Sie Ihr Gerät quer halten.
ajax loader
Karten werden geladen,
einen Moment bitte...

Spielstätte

Veranstaltungsort:
Bürgerzentrum Engelshof in Köln-Westhoven

Anschrift:
Oberstr. 96
51149 Köln


zu Google Maps

Einlass:
60 Minuten vor Veranstaltungsbeginn

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln:

Ab Hauptbahnhof zunächst mit der U-Bahn zur Station „Neumarkt“ fahren.
Dort die U-Bahn verlassen und oberirdisch umsteigen in die Linie 7 Richtung
Zündorf / Porz, bis zur Haltestelle „Westhoven Berliner Straße“.
In die Berliner Straße einbiegen und durchgehen bis zur Oberstraße. Dort nach rechts.
Das Bürgerzentrum liegt nach wenigen hundert Metern auf der rechten Seite.

Ab Bahnhof Deutz zu Fuß bis zur Deutzer Brücke (ca. 5 Minuten), dort an der
Haltestelle „Deutzer Freiheit“ die Linie 7 Richtung Zündorf / Porz, weiter wie oben.

Aus Porz erreichen Sie uns ebenfalls mit der Linie 7 / Richtung Frechen.

Mit dem Auto:

Mit einem Fahrzeug fahren Sie von Norden und Süden ( A3 ) bis zum Autobahn-Dreieck Heumar,
dort auf die A4 Richtung Bonn/Aachen bis Ausfahrt Köln-Poll/Porz.
Dort rechts auf die Kölner Straße. Immer geradeaus, dann rechts in die André-Citroën-Straße einbiegen.
Der Engelshof liegt nach wenigen hundert Metern auf der linken Seite.

Von Westen ( A4 ) über die Rodenkirchener Brücke bis Ausfahrt Köln-Poll/Porz, weiter wie oben.

Ja ( Getränke, Grillwurst, Brezel)

Rollstuhlfahrerbegleiter frei? Ja

Bürgerzentrum Engelshof e.V.
Oberstr. 96
51149 Köln


Telefon: 02203 15216
E-Mail: ticket@engelshof.net