Grid List Calendar Add Search Phone Check Send Chat

Kölsch Milljö Herbststaffel 2018

"Leeder, Krätzjer un Verzällcher"

"die kölsche Sprache erhalten.."

1998 entstand diese Spielreihe, und nach dem Erfolgsrezept des Programms gefragt, sagt Roland Kulik: „Wir bedienen uns der kölschen Seele und zeigen, dass „Kölsch sein“ nicht unbedingt etwas mit Karneval zu tun haben muss!“ Der Titel ist Programm. „Leeder, Krätzjer un Verzällcher“ in kölscher Mundart lassen das waschechte „kölsche Hätz“ von „Leed zu Leed“ und „Verzäll zu Verzäll“ höher schlagen. „Weniger ist dabei mehr“, meint Kulik, Organisator und Erfinder dieses Erfolgsprogrammes. Handgemacht zelebrieren die Protagonisten nun schon zum 20igsten Mal, ein musikalisch weit gefächertes Programm, bei dem man den Akteuren den Spaß am Spielen anmerkt. Die Besucher dürfen sich dabei auf drei Stunden voller Lebensfreude aus dem Kölner Alltagsleben freuen. „Musikalisch gesehen bedienen wir uns einer Vielzahl von Genres. Caféhausmusik mit kölschen Texten zum Beispiel ist eine Herausforderung, der sich das Ensemble gern angenommen hat“, meint Kulik. Geschichten werden erzählt oder vorgelesen und dabei steht ein begnadeter Vorleser in der ersten Reihe: Gerd Köster! Seine Geschichten sind Mundart pur. Es sind Hörspiele und dafür wird er seit Jahren vom Publikum frenetisch gefeiert. Roland Kulik: „Es ist ein unterhaltsames Programm, in dem sich die Besucher wiederfinden können. Wir wechseln zwischen amüsanten „Krätzjer und Verzällcher“ und scheuen uns dennoch nicht davor, auch einmal ernste Dinge anzusprechen. So ist das Leben. Für uns ist es einfach wichtig, die kölsche Sprache zu erhalten und zu pflegen. Wenn wir mit unserem Milljö dazu beitragen können, haben wir schon eine Menge erreicht.“ Mit von der Partie sind u.a. Fuhrmann& Kulik & Haaser, Köster/Hocker, Elke Schlimbach, das Prometheus Quartett, Charly Plückthun, Michael Hehn (Dä Nubbel), Fritz Witteck (Schlagzeug), und Marcus Gantenberg (Kontrabass).

Karten buchen

Mo.-Fr. von 9-17 Uhr steht Ihnen unsere Tickethotline unter 02203-599480 zur Verfügung. Kartenbuchungen, dringende Fragen oder auch Anregungen sind in dieser Zeit herzlich willkommen. Wir kümmern uns gerne persönlich um Ihr Anliegen. Bitte halten Sie ggf. Ihre Kundennummer bereit.

Darüber hinaus können Sie auf unserer Sa Cova Webseite (www.sacova.de) die Karten direkt im Internet buchen. Klicken Sie hier auf den Button Karten bestellen! Die Reservierungsbestätigung erhalten Sie dann automatisch, per E-Mail.

Kategorien:
o E (Empore)
erhöhte Sitzgelegenheiten, sprich Barhocker ohne Rückenlehne mit Stehtisch
o S (Saal)
Tische mit Stühlen in Fischgrätenbestuhlung
Grundsätzlich werden die Tische nach Buchungsdatum von vorne (Bühne) nach hinten (Ausgang) vergeben. Die Plätze an den Tischen sind frei wählbar.

Zum Anzeigen der Karten ist ein größeres Display erforderlich.
Zum Anzeigen der Karten auf Ihrem Mobilgerät benutzen Sie bitte die Landscape-Ansicht, indem Sie Ihr Gerät quer halten.
ajax loader
Karten werden geladen,
einen Moment bitte...

Spielstätte

Veranstaltungsort:
Eltzhof in Köln-Wahn

Anschrift:
St. Sebastianusstr. 10
51147 Köln


zu Google Maps

Einlass:
Jeweils 2 Stunden vor Veranstaltungsbeginn

S-Bahn: S12/ S13
Haltestelle Porz-Wahn. Von da aus beträgt der Fußweg zum Eltzhof ca. 5 Minuten.

Bus:
Linien der KVB 160, 162, 163, 164
Haltestellen Wahn-Kirche oder Wahn S-Bahnhof

PKW:
A59 (Flughafenautobahn) bis Ausfahrt Wahn , danach weiter der Hauptstr. (Heidestr.) in Richtung Wahn S-Bahnhof folgen bis Wahn Ort, über die Kreuzung in die Sankt Sebastianus Str. einbiegen.
Die Parkflächen befinden sich entweder am Eltzhof direkt oder auf dem angeschlossenen EDEKA-Parkplatz,
auf dem die Parkplätze des Eltzhofes ausgewiesen sind.

Die Bewirtung erfolgt über die Eltzhof Gastronomie GmbH (Speisen und Getränke) und der Mahou Kaffeerösterei. Während der Einlasszeitbesteht die Möglichkeit brauhaustypische Gerichte a´ la Carte zu bestellen. Bitte beachten Sie, dass Bestellungen bis 60 Minuten vor Veranstaltungsbeginn angenommen werden! Während der Veranstaltung ist die Bewirtung mit Getränken gewährleistet. Bei Rückfragen (Essenvorstellungen usw.) wenden Sie sich bitte direkt an den Eltzhof. Tel. 02203/ 980080 oder unter www.eltzhof.de.
Zu dieser Veranstaltung gehört auch die Mahou-Kaffeebar. Neben süßen Schlemmereien werden hier bei allen Sa Cova Veranstaltungen auf dem Eltzhof leckere Kaffeeköstlichkeiten direkt aus der Mahou Kaffee-Rösterei serviert. Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte direkt an die Mahou Kaffeerösterei 02203/ 599480 oder unter www.mahou-coffeehouse.com

Wie werden die Tische bei Sitzveranstaltungen vergeben?
Der Tischplan wird 1 bis 2 Tage vor der Veranstaltung geschrieben. Die Tische werden nach Buchungsdatum vergeben, das heißt, je früher Sie buchen, desto näher zur Bühne werden Sie eingeplant. Dieser Prozess läuft automatisch, daher können Wünsche nur in Ausnahmen (z.B. Behinderungen, Rollstuhlfahrer) berücksichtigt werden. Die Plätze an den Tischen sind frei wählbar. Daher empfehlen wir, die zweistündige Einlasszeit vor Veranstaltungsbeginn wahrzunehmen.

Ich habe schon früh gebucht und sitze trotzdem hinten. Wie kann das sein?
Grundsätzlich haben Sie bei der Buchung immer die Möglichkeit, nach dem Buchungsstand der Veranstaltung zu fragen. Wir können Ihnen dabei grob sagen, in welchem Bereich des Saales oder der Empore Sie eingeplant werden. Viele Veranstaltungen, gerade die „Kölsche Weihnacht“, werden recht schnell gebucht. Daher kann es sein, dass Sie zwar zeitlich früh gebucht haben, eine Vielzahl von Gästen allerdings schon vor Ihnen gebucht hat. Bitte fragen Sie, wenn es Ihnen wichtig ist vorne zu sitzen, nach einem Termin, wo dies nach Buchungsdatum auch noch möglich ist.

Sitze ich mit meinen Bekannten zusammen?
Im Eltzhof gilt: Wenn Sie auf einen Namen gebucht haben, dann werden Sie auch zusammenhängend eingeplant. Durchschnittlich 12 Personen finden an einem Tisch Platz. Sollten Sie planen mit einer größeren Gruppe eine Sa Cova-Veranstaltung zu besuchen, so sprechen Sie uns an! Wir finden mit Sicherheit eine Lösung.

Kann ich nachbuchen?
Die Nachbuchung auf ein und denselben Namen ist das ganze Jahr über möglich, ohne dass sich das erste Buchungsdatum und somit auch die Tischnummer verschlechtert. Im Theater am Tanzbrunnen ist dies aus organisatorischen Gründen nicht möglich, aber auch hier gilt: Sprechen Sie mit uns, wir finden meist eine Lösung.

Sa Cova musik. theater. unterhaltung Roland Kulik GmbH
Heidestr. 8
51147 Köln


Telefon: 02203 599480
E-Mail: info@sacova.de